BOLLYWOOD

Home / Portfolio / BOLLYWOOD
BOLLYWOOD

BOLLYWOOD

Dozent:  Katharina Glas
Teilnehmer: Alle die Tanzen Mögen
Voranmeldung: nicht erforderlich
Zum Mitbringen: evtl Sari, wenn vorhanden/ bequeme Kleidung
  
 
BESCHREIBUNG

BOLLYWOOD

Als Bollywood-Tanz (auch Bollywoodtanz, Bollywood Dance oder Bollywood Dancing) bezeichnet man Modetänze und Partytänze, die sich an die Tanzeinlagen indischer Filme anlehnen. Namensgeber ist Bollywood, die größte indische Filmproduktion in Mumbai.

In indischen Filmen wird die jahrtausendealte indische Tradition der Verbindung von Schauspiel, Gesang und Tanz auf moderne Art weitergeführt. Darum wurden auch seit Einführung des Tonfilms immer Gesangs- und Tanzszenen eingebaut, die einen erheblichen Anteil am Erfolg eines Filmes haben.

Spricht man über Bollywood-Tanz, ist eigentlich kein einheitlicher Tanzstil, sondern die Vermischung der verschiedensten Tanzrichtungen gemeint. Lange Zeit waren die klassischen indischen Tänze und die verschiedenen Folkloretänze (vor allem Bhangra und rajasthanische Folklore) die beherrschenden Elemente der Filmtänze. Ausgehend von den Stilmitteln des klassischen indischen Tanzeswurde in zunehmendem Maße auch westliche Einflüsse in die Choreografien eingearbeitet.

In diesem Workshop wird eine vollständige Choreographie erarbeitet, gerne auch vorgeführt

BIOGRAFIE

Ich bin leidenschaftliche Tänzerin von Kinderbeinen an. Da meine Eltern schon immer weltoffen waren und viele Reisen in die unterschiedlichsten Kontinente unternommen haben, war meine Kindheit geprägt von anderen Kulturen , Sitten und Klängen. Da war es ganz normal, dass man wild durch die Wohnung tobte und mit den Eltern und Geschwistern Salsa, Merengue oder griechischen Sirtaki übte. Später in der Schule habe ich natürlich am Jazzdance teilgenommen, habe natürlich auch Hip Hop ausprobiert, das war mir aber auf die Dauer immer zu langweilig. Mich von der Gruppe ausbremsen lassen war einfach nicht mein Ding. ich wollte MEHR! Als ich ein dreizehn jähriges Mädchen war, hatte Shakira ihren ersten großen Hit. Vielleicht kann sich der ein oder andere noch erinnern:
Whenever, Wherever.
Das war damals der Startschuss für mich: das möchte ich auch lernen, lautete ab sofort mein Motto, welches bis heute besteht und ich mittlerweile auch gut umsetzten kann.
Seitdem habe ich etliche Stunden in Kursen und Workshops für Orientalischen Tanz belegt. Gleichzeitig kamen autodidaktisch Latin Moves und Afro Bewegungen dazu. Mit Stolz kann ich behaupten, überwiegend autodidaktisch und freiem Tanzen meine eigenen Regeln definiert zu haben.
Jetzt habe ich mein ganz eigenes Konzept entwickelt. Freiheit in der Bewegung und in den Gedanken , um das, was man liebt mit Freude und Liebe zu tun.
Qualifikationen:

Finalistin der Deutschen Meisterschaft Orientalischer Tanz 2019

Profektleiterin Musik und Bewegung aus aller Welt an der Grundschule Jahnschule Bad Tölz

WORKSHOP Leiterin Theater Festival Isny 2020

WORKSHOP Leiterin Phönix Fire Convention 2020

TEILNEHMERIN Shimmy Hafla Nürnberg Open Stage April 2020

Teilnehmerin OTF Stuttgart Open Stage März 2020

Teilnehmerin OTF Stuttgart Competition "Pearl of Dance" 2020

KURS LEITERIN von 2010-2019 des ASV Großweil Bauchtanz für Kinder und Erwachsene

Mitwirkende Musical 2016

 

Webseite: glasarinatanzt.com

 

 

This entry was posted in . Bookmark the permalink.