VINYASA FLOW YOGA

Home / Portfolio / VINYASA FLOW YOGA
VINYASA FLOW YOGA

WARRIORS OF LIGHT

Vinyasa Flow Yoga gewidmet an das Feuer-Element

mit Sophia Ruhs

Der Weg des Yogis, Schamanen und spirituellen Revolutionärs ging schon immer darum, das Herzensfeuer, das Feuer der Liebe und des Mitgefühls, zu hüten. Feuer ist auch das Element der Transformation. Ein gesundes Feuer verbrennt das, was nicht länger von Nutzen ist, und schafft damit einen fruchtbaren Boden in dem die Samen der Veränderung aufblühen können. Ein gesundes Feuer schenkt Wärme an alle die sie umgeben. Dies sind Eigenschaften, die wir verkörpern möchten als Krieger der Lichts. Der Archetypus des friedlichen Kriegers lädt uns ein, sich dem zu stellen was das Leben uns bringt, ihre Herausforderungen als Katalysatoren für unser Wachstum zu verstehen und den Mut zu haben, die Veränderung zu sein, nach der wir uns in dieser Welt sehnen. Mut – Courage – bedeutet sich ein Herz zu fassen. Nach Auffassung der energetischen Anatomie ist unser Herz unser großer Beschützer. Der friedvolle Krieger versteht, dass die Wurzel aller Disharmonien, die wir gegenwärtig in der Gesellschaft und um uns herum sehen, als Samen in uns selbst liegen. Der wahre Krieg liegt im menschlichen Geist und der einzige Weg, eine Revolution zu beginnen, ist von innen heraus, indem wir unsere eigenen Überzeugungen, Gewohnheiten und Lebensweisen auf diesem Planeten gründlich untersuchen und Frieden mit uns selbst schließen. Das Leiden bietet uns die Möglichkeit, tief zu verstehen, was wir hier heilen können. Leiden kann Klarheit bringen. Wenn wir unsere tiefste Leidenschaft und Motivation finden, ein Agent/in der Veränderung zu sein, entfaltet sich unser Weg zu einem verkörperten, herzzentrierten und bewussten Handeln auf natürliche Weise. In diesem Vinyasa Yoga Workshop führt dich Sophia durch eine ‘‘Warrior Flow‘‘ Sequenz und inspiriert dich, dich mit der Weisheit deines eigenen inneren Kriegers zu verbinden. Geschichten aus der Bhagavad Gita geben uns ein tieferes Verständnis für den Archetyp des Kriegers.

PRAYER FOR PANCHAMAMA

Vinyasa Flow Yoga gewidmet an das Erd-Element

mit Sophia Ruhs

‘‘Weil es nichts gibt
außer Gottes Körper,
versuche Ich allen Wesen Ehrfurcht zu erweisen “


Diese Vinyasa Flow Stunde ist dem Erdelement in und um uns gewidmet. Wir werden Asana in seiner ursprünglichen Bedeutung praktizieren. In Sharon Gannons (Gründerin vom Jivamukti Yoga) Worten ist „Asana, oder die Errichtung des Sitzes, die Praxis der Verbindung mit der Erde. Mit der Erde meinen wir alle Dinge, alle Manifestationen der Realität. Erde bedeutet nicht nur der Boden auf dem wir gehen, die Luft die wir atmen, oder das Wasser das wir trinken, sondern auch alle Lebewesen – Tiere, Pflanzen und Mineralien – mit denen wir täglich in Berührung kommen“. In Südamerika nennen indigene Menschen, wie die Quechua, die Erde ‘‘Pachamama‘‘. Sie ist die Muttergöttin: stark und sanft, wild und zart, Spenderin des Lebens, Beschützerin und Versorgerin derNahrung und Fülle. Erinnern wir uns daran, unsere große Mutter zu ehren. In diesem Sinne können wir Asana als ein Gebet für die Heilung dieses Planeten praktizieren. Mein Wunsch für diesen Workshop ist es, dich dazu zu inspirieren, die Samen des Mitgefühls für alle Wesen in dir zu sähen und dich (wieder) dazu zu verpflichten, die Erde mit liebevollem Bewusstsein zu betreten, im Diensteallen Lebens.

 

ÜBER MICH: Sophia und ihr Mann Winfried Ruhs haben 2006 ihren gemeinsamen Weg in die Spiritualität, Yoga, Heilung, und die Kraft der Gemeinschaft begonnen. Durch ihre Sehnsucht nach einem selbstbestimmten, erfüllenden Leben und einer geheilten Erde trafen sie auf viele wunderbare Lehrer, arbeiteten intensiv an sich selbst und sammelten und entwickelten wertvolle Werkzeuge, die sie mit viel Liebe an andere Menschen weitergeben. Insbesondere teilen sie dabei ihren tiefen Erfahrungschatz in den Bereichen AcroYoga, Yoga und Thaimassage.

Ihre Mission ist es Räume zu erschaffen in denen Menschen mit offenem Herzen in Verbindung kommen: Mit sich selbst, ihrem Inneren, den Naturelementen die in und um sie sind, dem Göttlichen, ihrem Körper und mit unseren Mitmenschen; Räume in denen jeder urteilsfrei sein darf wie er ist, in seiner ganzen Schönheit.

Sie leben vor, dass Gemeinschaft keine Dogmen, keinen Zwang braucht, dass wir frei von Konkurrenz gemeinsam mit der Kraft der Freude Schönheit kreieren können. Sie zeigen wie wir diese Qualitäten in unseren Alltag integrieren können und damit jeder, Stück für Stück dazu beträgt gemeinsam eine neue Erde zu kreieren.
%d Bloggern gefällt das: