HEILCHANTEN

Home / Portfolio / HEILCHANTEN
HEILCHANTEN

„Dein Herz mag heilen, während Du es auf der Zunge trägst“

MIND ON FIRE …….Ok. Ich will das Freudenfeuer des heilsamen Chantens in Euch entfachen!

Chanten bedeutet englisch: Singen, rhythmisch rufen, sich mit-teilen. Wir werden einfache Lieder aus der ganzen Welt, aus allen Kulturen, ausgraben und dabei Kontakt aufnehmen zu unserem innersten Wesenskern, unseren wahren Bedürfnissen. Dabei enstehen womöglich ganz spontane „Mutausbrüche“, songs, Tänze….
Fragt bezüglich der Nebenwirkungen euren Arzt oder Apotheker: Singen baut das Stresshormon Kortisol ab, schüttet Unmengen von Glücks-Bindungs-und sonstigen-Hormonen aus. Endorphine, Oxytocin, Immunglobuli A, B lablalala…..
Die Neuesten Studien beweisen sogar: Hey, es macht einfach happy!
Aber Achtung: Es hat hohes Suchtpotential, ist hochansteckend und ich will Euch mit voller Absicht infizieren 😊

 

ÜBER MICH

Monika Althaus machte ihre ersten musikalischen Erfahrungen im Mutterleib. Seit ihrer Geburt in Freising/München geht es ihrer Seele am Besten, wenn sie sich diese aus dem Leib singen kann. In München studierte sie Klavier, Gitarre, Violine sowie Musikpädagogik und absolvierte eine Ausbildung für Kreativen Tanz. Am Mozarteum-der Hochschule für Musik in Salzburg- genoss sie zahlreiche Fortbildungen zum Thema Musik und Tanz. Im Alter von 16 Jahren verliebte sie sich dann unsterblich in den Yoga. Die Leidenschaft dafür brennt noch immer lichterloh. 😊

Unterricht/Ausbildungen bekam sie in München u.a. von Anneliese Harf, Michael Forbes und Anna Röcker. An der Gesundheitsakademie Ulm lernte sie viele großartige Yogalehrer kennen und  schätzen. So ging sie dort ihren Yogaweg weiter nach den strengen Richtlinien des Berufsverbands der Yogalehrenden Deutschlands (BDY). Die Mama von zwei erwachsenen Mädchen betreibt intensive Fortbildung, u.a. bei Anna Trökes (Berlin), Gertrud Hirschi (Zürich) und Daniel Orlansky (Boston, USA). The journey goes on 😉

 

%d Bloggern gefällt das: