ACRO YOGA – EINFÜHRUNG

Home / Portfolio / ACRO YOGA – EINFÜHRUNG
ACRO YOGA – EINFÜHRUNG

ZEITPLAN

ACRO YOGA – EINFÜHRUNG

MIT ALINE

Über Acroyoga

Acro Yoga ist eine Trend-Sportart die Elemente aus dem Yoga, der Akrobatik und der Thai-Massage miteinander verbindet. Diese drei Traditionslinien bilden die Grundlage einer einzigartigen Praxis die Vertrauen, Verantwortung und Verspieltheit kultiviert. Man übt zu zweit oder zu dritt mit einem Spotter der für die Sicherheit verantwortlich ist. Durch die spielerische Praxis werden Geschicklichkeit, Kraft, Gleichgewicht, Koordination, Kommunikation, Vertrauen und Beweglichkeit trainiert. Du lernst, zu führen und dich vertrauensvoll führen zu lassen. Zusammen erlernt ihr die Techniken der gemeinsamen Balance.

Über Aline

Aline praktiziert seit 20 Jahren (Hatha) Yoga und seit 2013 intensiv Acroyoga, anfangs vor allem in der Schweizer Community im Raum Zürich mittlerweile weltweit.
Sie ist bei Yoga-Vidya ausgebildete Hatha-Yogalehrerin in der Tradition von Swami Shivananda und Partneracrobatics-Teacher.

Als “Traveling Yogini” ist sie mit Ihren Workshops europaweit auf Festivals, Retreats und in Yoga-Studios unterwegs. Sie arbeitet für das Schweizerische Rote Kreuz als Notfalllogistikerin. Zwischen den Einsätzen reist sie durch die Welt und unterrichtet Acroyoga an den unterschiedlichsten Orten. Gerade jetzt ist sie in Nicaragua, wo sie an einem Sozialschulprojekt Kindern die Begeisterung für das Acroyoga vermittelte.

Aline leitet Euch systematisch und humorvoll durch die Stunden, die wie im Flug vergehen. Mit einem breiten Wissen über Anatomie und Ihrer Unterrichtserfahrung sind bei Ihr alle Körper, Alter und Fähigkeiten bestens aufgehoben. Im Fokus des Unterrichts steht das entspannte Üben, das schnell zu kleinen und großen Erfolgs-Momenten führt.

Aline sagt über Acroyoga:

„AcroYoga bedeutet für mich zusammenzukommen um gemeinsam
zu Wachsen. Vertrauensvoll Verbindungen einzugehen, die eigenen Grenzen
anzuerkennen und Herausforderungen anzunehmen. Und gleichzeitig eine richtig
gute Zeit zusammen zu haben. Gerade in der heutigen Zeit scheint AcroYoga eine
super schöne Medizin zu sein, um sich wieder mit sich selbst und anderen zu
verbinden. Es geht auch um die Kommunikation von Bedürfnissen, darauf
aufeinander Rücksicht zu nehmen und sich zuzuhören; denn AcroYoga geht nur zu
zweit.“

FACEBOOK: @Swissyogabats

 

%d Bloggern gefällt das: